Carl Gross

 

CARL GROSS KAPSEL 37.5 (ATHLETIC MEETS FORMAL)

Von der Laufstrecke an den Schreibtisch. Komponenten der Athleticwear verschmelzen mit der Businesswear zu modernen High-Tech Anzügen mit echtem Mehrwert. Eine einzigartige Fusion, die mit der Marke CARL GROSS eine neue Generation von Anzügen charakterisiert.

Bei genau 37.5 Grad Körperkerntemperatur rufen Athleten ihre beste Leistung ab. Um diesen Wert konstant zu halten, machen sie sich eine Technologie zunutze, die heute in der Sportartikelbranche gang und gäbe ist. Eine Technologie, die dafür sorgt, dass das Mikroklima zwischen Körper und Gewebe immer die ide ale Körpertemperatur hält, die Feuchtigkeit absorbiert und abhängig von Außenverhältnissen kühlt oder wärmt. Höchstmöglicher Komfort und Leistungssteigerung sind das Ergebnis.

Alles Eigenschaften, die den Business-Alltag aktiv verändern können und die Funktionalität eines Anzugs neu definieren. Eigenschaften, die für Entspannung, Sicherheit und Behaglichkeit sorgen und damit das Wohlbefinden, den Komfort und letztendlich die Leistung des Anzugträgers positiv beeinflussen.

Die Technologie stammt von dem US-Unternehmen Cocona, die Anzug-Stoffe von hochwertigen Webern. Die Idee, klassische Gewebe mit der Technologie 37.5 auszurüsten, von dem fränkischen Männermodespezialisten Création Gross GmbH & Co. KG.

Eine echte Innovation im Businesssegment, die von Création Gross exklusiv angeboten wird.

Für die größte Aufmerksamkeit wird jedoch der im Oktober anstehende WATERFALL MARATHON in Toronto sorgen. Vor allem weil Timo Kantereit, Semi-Amateurläufer, den Marathon in einem der neuentwickelten Performance-Suits von CARL GROSS laufen wird. Kantereit tritt an, um den aktuellen Guiness-Weltrekord „LAUFEN EINES MARATHONS IM ANZUG“ von 2 h 58 Min 03 Sek einzustellen.

http://www.guinnessworldrecords.com/world-records/fastest-marathon-in-a-suit